Landesverband Rheinland-Pfalz

Archiv 2013

ich-will-deutsch-lernen.de ergänzt und unterstützt VHS-Kurse

Ein Lernportal zur Förderung der sprachlichen, beruflichen und gesellschaftlichen Integration Zugewanderter

Knapp 1/5 der in Rheinland-Pfalz lebenden Menschen hat einen Migrationshintergrund. Im Hinblick auf die Förderung von Integration in Gesellschaft und Beruf sehen wir eine wichtige Aufgabe der Volkshochschulen darin, ausreichende Möglichkeiten zur Förderung deutscher Sprachkenntnisse anbieten zu können. Daher hat der Deutsche Volkshochschul-Verband (dvv) das neue Lernportal ich-will-deutsch-lernen.de entwickelt.

Die rheinland-pfälzischen Volkshochschulen: Angebot konstant auf hohem Niveau

Mit mehr als 420.000 Teilnehmer/innen in 32.536 Veranstaltungen und 715.477 Unterrichtsstunden konnte im Jahr 2012 wieder ein großes und vielfältiges Angebot der Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz verzeichnet werden – das geht aus der jährlichen Statistik über die Struktur- und Leistungszahlen der rheinland-pfälzischen Volkshochschulen (vhs) des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) in Bonn hervor.

Lesen Sie mehr dazu in der angefügten Pressemitteilung.

 

Zum Lernen ist man nie zu alt – Erste Demografiewoche Rheinland-Pfalz mit vielfältigen Aktionen der Weiterbildungsträger

Rund um die erste Demografiewoche Rheinland-Pfalz vom 28. Oktober bis 4. November werden von den staatlich anerkannten Trägern der Weiterbildung vielfältige Aktionen durchgeführt. Die Weiterbildungsträger wollen damit die Chancen und Herausforderungen des Demografischen Wandels in Rheinland-Pfalz aufzeigen und die gesellschaftliche Teilhabe von älteren Menschen stärken.

Lesen Sie weiter in der angefügten Pressemitteilung des Landesbeirats für Weiterbildung.

 

Tagung „Vernetzt in die Zukunft!“ im Mainzer Rathaus

Grundbildung 2020: Langfristige Perspektiven für funktionale Analphabeten durch landesweite Vernetzung der Weiterbildungsträger Rheinland-Pfalz

„Teilhabe durch Grundbildung - ein Recht auf Bildung und Lebenslanges Lernen" – diesen Wunsch äußerte Karola Büchel, Geschäftsführerin der Evangelischen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz e.V. anlässlich der Abschlusstagung des Projekts „AlphaNetz“ im Rathaus Mainz. 70 Fachkräfte und Netzwerkpartner aus unterschiedlichsten Institutionen kamen heute zur AlphaNetz-Abschlusstagung zusammen, um sich auszutauschen und in fachlichen Inputs und Diskussionen gegenseitig voneinander zu profitieren.

Lesen Sie mehr dazu in der angefügten Pressemitteilung des Landesbeirates.

 

Fachkräfte brauchen Sprachkenntnisse – Volkshochschulen machen es möglich!

Der Europäische Tag der Sprachen am 26. September 2013

Auf Initiative des Europarates wurde erstmals am 26. September 2001 der Europäische Tag der Sprachen begangen. Dieser Tag will seitdem jährlich öffentliche Einrichtungen der EU-Mitgliedsstaaten, Partner des Sprachenlernens und die Menschen in Europa auf die Bedeutung sprachlicher Vielfalt sowie auf die Wichtigkeit des Sprachenlernens in einem vereinten Europa aufmerksam machen. Ziel ist es, am Europäischen Tag der Sprachen aktiv die hier lebenden Menschen zum lebensbegleitenden Lernen von Sprachen zu motivieren, die individuelle Mehrsprachigkeit zu fördern und zur Wertschätzung aller Sprachen und Kulturen beizutragen.

Dafür wollen sich auch die rheinland-pfälzischen Volkshochschulen einsetzen. Etwa begegnen die Volkshochschulen dem wachsenden Zuzug von Fachkräften nach Deutschland mit unterschiedlichen berufsbezogenen Sprachkursangeboten, zum Beispiel Deutschkurse im Bereich Medizin und Pflege. Hier können ausländische Ärzte und Pflegekräfte ab diesem Herbst eigene europaweit anerkannte fachsprachliche Zertifikatsprüfungen ablegen.

Lesen Sie mehr dazu in der angefügten Pressemitteilung.

 

Weltalphabetisierungstag 2013 am 8. September mit Aktionen der Weiterbildungsträger in Rheinland-Pfalz

Rund um den von den Vereinten Nationen ausgerufenen Weltalphabetisierungstag am 08. September werden in ganz Rheinland-Pfalz Aktionen durchgeführt. Die staatlich anerkannten Träger der Weiterbildung wollen damit die Öffentlichkeit auf das Problem des „Funktionalen Analphabetismus“ aufmerksam machen. Darüber hinaus werden die Weiterbildungsträger, anlässlich der Tagung „Vernetzt in die Zukunft“ am 27. September 2013 in Mainz, ihre Positionen zur „Grundbildung 2020“ vorstellen. Damit wird für die Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit eine langfristige Perspektive entwickelt.

Lesen Sie weiter in der angefügten Pressemitteilung des Landesbeirats für Weiterbildung.

 

Zweite Chance erfolgreich genutzt – mit Hilfe der Volkshochschule

Bildungsministerin Doris Ahnen und der Vorsitzende des vhs-Verbandes Rheinland-Pfalz, Landtagspräsident Joachim Mertes, überreichen Zeugnisse an 33 erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen von Schulabschlusskursen

33 der insgesamt 234 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die in diesem Jahr an einer Volkshochschule in Rheinland-Pfalz erfolgreich einen Kurs zur Vorbereitung auf das Nachholen des Hauptschul- und Realschulabschlusses absolviert haben, haben heute in einer Übergabefeier im Landtag ihre Zeugnisse erhalten. Bildungsministerin Doris Ahnen und der Vorsitzende des vhs-Verbandes Rheinland-Pfalz, Landtagspräsident Joachim Mertes, überreichten die an 15 verschiedenen Volkshochschulen erworbenen Zeugnisse.

Lesen Sie mehr dazu in der angefügten Pressemitteilung.

 

Alle gehen zur Volkshochschule – vhs und Interkulturelle Öffnung

Landtagspräsident Joachim Mertes als Vorsitzender des rheinland-pfälzischen Landesverbandes auf der Mitgliederversammlung 2013 wiedergewählt

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung, die heute im Kultur- und Tagungszentrum „DAS WORMSER“ stattfand, wurde der Vorstand des Verbandes der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz neu gewählt.

 

Eurovisionen – Volkshochschulen legen zum sechsten Mal Broschüre
mit Begleitprogramm zum Kultursommer Rheinland-Pfalz vor

„Eurovisionen“ lautet das diesjährige Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz. Passend dazu haben die rheinland-pfälzischen Volkshochschulen wieder ein breit gefächertes Begleitprogramm aufgelegt. „Ich freue mich sehr über das vielfältige Programm, das auch spezielle Kurse für Kinder und Jugendliche anbietet, und darüber, dass auch quantitativ mit 23 beteiligten Volkshochschulen ein neuer Teilnahme-Rekord zu verzeichnen ist“, schreibt Ministerin Doris Ahnen in ihrem Vorwort.

 

„Ich beweg‘ mich“: Volkshochschulkurse in Kooperation mit der Apotheken Umschau

Bundesweit starten die Volkshochschulen zum Semesterbeginn eine Gesundheitsaktion gemeinsam mit dem Magazin „Apotheken Umschau“. Unter dem Motto „Ich beweg' mich“ werden ausgewählte vhs-Gesundheitskurse nach erprobten Qualitätsstandards angeboten, ergänzt durch Berichte und Hintergrundmaterialien.

Gesundheit fördern und stärken ist ein zunehmend bedeutendes gesellschaftspolitisches Thema. In einer älter werdenden Gesellschaft mit stetig steigender Lebenserwartung ist eine frühzeitige Gesundheitsförderung, die es Menschen ermöglicht, länger selbstbestimmt und ohne Beeinträchtigungen zu leben, sehr wichtig.

 

"Sicher leben und kommunizieren im Internet" - Datenschutzbeauftragter und vhs-Verband von Rheinland-Pfalz vereinbaren Kooperationsprojekt

Datenklau im Internet, Cybermobbing, „googeln“ von Bewerbern etc. Diese aktuellen Themen rund um das Internet greifen der Datenschutzbeauftragte des Landes und der Verband der Volkshochschulen auf. Mit ihrer Kooperation nehmen sie „Datenschutz im Internet“ als Bildungsaufgabe ernst und reagieren auf die immer wieder neuen Herausforderungen der sozialen Netzwerke.

Mehr dazu in der Pressemitteilung.

 

Kontakt

Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V.

Geschäftsstelle
Hintere Bleiche 38
55116 Mainz
Tel.: 0 61 31 / 2 88 89 0
Fax: 0 61 31 / 2 88 89 30

E-Mail: geschaeftsstelle@vhs-rlp.de

Bildungsprämie

Interner Bereich

Anmelden
VHS
telc
grimme
DIE