Landesverband Rheinland-Pfalz

TEILNAHMEHINWEISE FÜR DIE FORTBILDUNGSVERANSTALTUNGEN DES VERBANDS DER VOLKSHOCHSCHULEN VON RHEINLAND-PFALZ

An wen richten sich unsere Fortbildungen?

Unsere Fortbildungsveranstaltungen richten sich zunächst an Mitarbeitende der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz bzw. auch der jeweils ausgewiesenen Kooperationspartner.

Externe Teilnehmer/innen können nach Maßgabe freier Plätze an den Veranstaltungen teilnehmen. Hier fällt zusätzlich zu den ausgewiesenen Kostenbeiträgen für eintägige Veranstaltungen eine Gebühr von 50 €, bei zweitägigen von 75 € an.

Wie melden Sie sich an?

Bitte nutzen Sie unsere Online-Anmeldung unter der jeweiligen Fortbildungsveranstaltung.

Oder benutzen Sie das Anmeldeformular, das als Nachweis der Zugehörigkeit zu Ihrer Einrichtung den Stempel der Institution tragen muss. Anmeldungen richten Sie bitte an den:

Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V., Hintere Bleiche 38, 55116 Mainz, Fax: 06131 2888930, geschaeftsstelle@vhs-rlp.de

 

Wann erhalten Sie eine Zusage?

Erst etwa 10 Tage vor Beginn der Veranstaltungen erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung bzw. Absage Ihrer Anmeldungen, da wir zunächst den Anmeldeschluss abwarten müssen.

Kostenregelung

Fortbildungen im Bereich der erwachsenenpädagogischen Qualifizierung oder zur Einführung neuer Kurskonzepte sind kostenfrei. Für fachspezifische Fortbildungen zahlen vhs-Kursleitende aus Rheinland-Pfalz – soweit nicht gesondert vermerkt - 30 € bei eintägigen bzw. 50 € bei zweitägigen Veranstaltungen. Fachkonferenzen, Fachtagungen und grundlegende Fortbildungen sind auch für vhs-Mitarbeiter/innen kostenfrei. Für weiterführende Fortbildungen wird eine Gebühr von 50 € erhoben.

Falls Ihre Volkshochschule diesen Beitrag direkt übernimmt, vermerken Sie dies bitte auf Ihrem Anmeldeformular und lassen dies von Ihrer Volkshochschule bestätigen. Ansonsten kreuzen Sie die von Ihnen gewünschte Zahlungsweise auf dem Formular an. Bei Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren wird Ihnen das Abbuchungsdatum spätestens zwei Tage vor der Fälligkeit schriftlich mitgeteilt.

Bei mehrtägigen Veranstaltungen in der PfalzAkademie sind die Kosten für die Übernachtung im Doppelzimmer – soweit nicht gesondert vermerkt – in der Tagungspauschale enthalten; Einzelzimmer sind nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis nach Anmeldeschluss und nur direkt beim Veranstaltungsort zu buchen.

Die Kosten für die Hauptmahlzeiten sind bei mehrtägigen Veranstaltungen – soweit ange- geben – in der Tagungspauschale enthalten. Ein diesen Kostenbeitrag senkender Verzicht auf die Teilnahme an den Hauptmahlzeiten ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Die Fahrtkosten werden Kursleitenden von Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz – soweit nicht anderweitig vermerkt – nach Abschluss der Veranstaltung erstattet. Eine nachträgliche Beantragung von Fahrtkostenerstattung ist nicht möglich. Die Abrechnung erfolgt nach Entfernungspauschalen, dabei richtet sich die Einordnung, in welcher Höhe Fahrtkosten erstattet werden, nach der Entfernung zwischen Tagungsort und Geschäftsstelle der entsendenden Volkshochschule (Grundlage der Eingruppierung ist die einfache Wegstrecke).

Folgende Pauschalen gelten:

< 50 km0 Euro
51-90 km20 Euro
91-110 km25 Euro
111-130 km30 Euro
131-160 km40 Euro
161-180 km50 Euro
> 181 km60 Euro

Bitte nutzen Sie die Gelegenheit Fahrgemeinschaften zu bilden!

Bei Absage nach Ablauf der Anmeldefrist, Nichtteilnahme, sowie vorzeitigem Abbruch, fällt die ausgewiesene Tagungspauschale sowie eine Bearbeitungsgebühr von 10 € an.

KOOPERATIONSVERANSTALTUNGEN MIT DER JOHANNES-GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ

Hinweis: Für die Fortbildungsveranstaltungen, die in Kooperation mit der Johannes  Gutenberg-Universität Mainz durchgeführt werden, gelten folgende  gesonderte Teilnahmebedingungen:

Kursleitende und Mitarbeitende an Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz zahlen in der Regel einen geringeren Kostenbeitrag, da die übrigen Kosten vom vhs-Landesverband getragen werden. Die jeweiligen Kostenbeiträge beinhalten auch die Pausengetränke. Nicht enthalten sind Verpflegung und Übernachtung.

Bei Absage nach Ablauf der Anmeldefrist, Nichtteilnahme sowie vorzeitigem Abbruch muss zur Deckung von Ausfallkosten der volle Kostenbeitrag der Universität erhoben werden.

Fahrtkosten werden nicht erstattet.

Nähere Informationen zu den Inhalten, den Teilnahmebedingungen und den Anmeldefristen der nachfolgenden Veranstaltungen finden Sie in unseren Broschüren

„Kontaktstudium Lehren lernen – Lernen lehren“

„Kontaktstudium Sprachandragogik“

„Kontaktstudium Öffentlichkeitsarbeit und Marketing“

„ProfilPASS-Qualizierungen und Rezertifizierung“

sowie unter

www.zww.uni-mainz.de/ksll.php und www.zww.uni-mainz.de/1906.php

www.zww.uni-mainz.de/kommunikation.php

www.zww.uni-mainz.de/profilpass.php

Wenn Sie regelmäßig Informationen zum Kontaktstudium Sprachandragogik erhalten möchten, schicken Sie eine E-Mail mit Namen und Adresse und dem Betreff „Verteiler KS Sprachandragogik“ an:

sprachandragogik@zww.uni-mainz.de oder per Fax bzw. postalisch an:

Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung, 55099 Mainz, Tel: 0 61 31 / 3 92 – 39-24118 Fax 0 61 31 / 3 92 – 47 14 E-Mail: info@zww.uni-mainz

 

Die Teilnahmehinweise, die noch bis Ende 2013 gelten finden Sie hier.

Kontakt

Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V.

Geschäftsstelle
Hintere Bleiche 38
55116 Mainz
Tel.: 0 61 31 / 2 88 89 0
Fax: 0 61 31 / 2 88 89 30

E-Mail: geschaeftsstelle@vhs-rlp.de

Bildungsprämie

Interner Bereich

Anmelden
VHS
telc
grimme
DIE