Landesverband Rheinland-Pfalz

Projekt "vhs + BNE = ideal"

Das Projekt "vhs + BNE = ideal", das der Verband der Volkshochschulen und neun Volkshochschulen in Kooperation mit der Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz durchführen,  ist für die UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" als offizielles Projekt der Weltdekade 2012/ 2013 ausgezeichnet worden.

Die Volkshochschulen nehmen in diesem Projekt einen Perspektivwechsel für ihr Programmangebot vor und richten es stärker an den Zielen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung aus. Dazu vernetzen sie sich untereinander und mit anderen Organisationen, Gruppen und lokalen Akteuren, um sich vor Ort und in der Region als Einrichtung der Erwachsenenbildung zur Vermittlung von Bildung für nachhaltige Bildung zu positionieren. Die Bürger/innen  werden durch entsprechende Angebote für einen nachhaltigen Lebensstil sensibilisiert. Mit ihren Bildungsangeboten wollen die Volkshochschulen  Menschen zur aktiven Gestaltung ökologisch verträglicher, ökonomisch leistungsfähiger und sozial gerechter Lebensweisen und Lebensverhältnisse unter Berücksichtigung lokaler und globaler Aspekte befähigen.

Eine Kurzbeschreibung der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" können Sie dem Dokument am rechten Rand entnehmen.

Ein Best Practice-Beispiel der vhs Bingen und der vhs im wbz Ingelheim finden Sie hier.

UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung"

Kontakt

Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V.

Geschäftsstelle
Hintere Bleiche 38
55116 Mainz
Tel.: 0 61 31 / 2 88 89 0
Fax: 0 61 31 / 2 88 89 30

E-Mail: geschaeftsstelle@vhs-rlp.de

Bildungsprämie

Interner Bereich

Anmelden
VHS
telc
grimme
DIE