Landesverband Rheinland-Pfalz

ONLINE LERNEN.

Die neuen, Internet-gestützten Lernformen erobern zunehmend die Weiterbildung, ohne die traditionellen Lehr- und Lernformen generell in Frage zu stellen. Internetgestützte Lernarrangements bieten gegenüber den traditionellen Lehr- und Lernformen zahlreiche neue Möglichkeiten. Beim Einsatz des E-Learnings ergeben sich viele Vorteile in Bezug auf die Flexibilisierung des Lernens, die Aktualität der Inhalte sowie mögliche Einsparpotentiale. Die Erfolgsaussichten werden zunehmend als bedeutsam wahrgenommen.  

Einige Volkshochschulen führen Kurse mit online-gestützter Lernbegleitung und nutzen dazu die Lernplattform Moodle.

Projekt "Implementierung von Weblernen in Volkshochschulen"

Ziel des Projektes war es, Angebote des Lernens mit digitalen Medien in acht ausgewählten Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz zu verankern. Die Volkshochschulen entwickelten Wege, wie sie die vielfältigen Potenziale und neuen Möglichkeiten digitaler Medien nutzen können, um selbstgesteuerte und soziale Lernprozesse  zu unterstützen und individuell anzupassen.

Das Projekt wurde im Zeitraum von Juni 2016 - Juli 2017 vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz gefördert. Die Volkshochschulen wurden mit fachlicher Unterstützung von medienundbildung.com in dieser Zeit bei der Erweiterung ihrer Bildungsarbeit durch die Nutzung von Weblernen beraten und begleitet, um neue Lernformen zu erproben und neue Zielgruppen für die Volkshochschulen zu erschließen.

Die Volkshochschulen arbeiteten in zwei sog. Digicircles zusammen. Digicircles sind Verbünde von 4 Volkshochschulen, die sich als regionales Lernnetzwerk gemeinsam auf den Weg machen, digital gestützte Kurskonzepte und innovative Lernangebote zu entwickeln und umzusetzen.

Dank der Verzahnung des Projektes mit der Umsetzung des Masterplans "Erweiterte Lernwelten" des Deutschen Volkshochschulverbandes ist ein nachhaltiger Nutzen für die Volkshochschularbeit geplant und sichergestellt.

Ansprechpartnerin: Ulrike Maier, Tel.: 0 61 31 - 2 88 89 - 13  

Kontakt

Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V.

Geschäftsstelle
Hintere Bleiche 38
55116 Mainz
Tel.: 0 61 31 / 2 88 89 0
Fax: 0 61 31 / 2 88 89 30

E-Mail: geschaeftsstelle@vhs-rlp.de

Bildungsprämie

Interner Bereich

Anmelden
VHS
telc
grimme
DIE